Förderverein brachte Nikolausgeschenke

Am 6.12.2019 versammelten sich die Schüler und Schülerinnen der vier Klassen in Niederaden zum gemeinsamen Singen. Zu Besuch kamen einige Eltern vom Förderverein. Sie überreichten als Nikolausgeschenk einen Stutenkerl und einen Schneemannstift. Die Kinder haben sich darüber sehr gefreut.

20191206 1  20191206 2  20191206 3  20191206 4  20191206 5

 

Unsere Weihnachtsfeier am Standort Niederaden

Am 29.11.2019 hat unsere Schule das Weihnachtsbaumschmücken gefeiert. Es wurden Bratwürste, Currywürste, Suppen (z.B. Kartoffelsuppe und Gulaschsuppe) verkauft. Es wurden aber auch Waffeln gebacken. Zu trinken gab es Wasser, Apfelschorle, Kinderpunsch, alkoholfreies Bier, Bier und Glühwein. Ich bin schon um 3 Uhr gekommen, weil ich mit meiner Mutter und mit anderen Eltern und Kindern aufgebaut habe. Die anderen sind erst so um vier, halb fünf gekommen. Ich habe mit ein paar Kindern aus unserer Klasse den Verkauf vorbereitet, weil immer die 4. Klasse den Verkauf von Weihnachtsschmuck macht. Wir haben z.B. selbstgenähte Wichtel, Serviettenständer und vieles mehr verkauft. Als dann alle um 17 Uhr zum großen Singen raus mussten, haben wir die Klasse abgeschlossen, weil in der Kasse schon Geld war. Als dann endlich alle draußen am Weihnachtsbaum waren, haben wir angefangen zu singen. Frau Gerres von der Musikschule hat uns mit ihrem Keyboard begleitet. Wir haben als Erstes „Dicke rote Kerzen“ gesungen; dann haben wir „Lampen aus“ gesungen. Dann haben wir eine zehnminütige Pause gemacht, weil die Erst- und Zweitklässler den Baum geschmückt haben. Danach haben wir „I hear them“ gesungen und als Letztes haben wir „Wo wohnt wohl der Weihnachtsmann“ gesungen. Dann bin ich schnell reingerannt, weil ich den Schlüssel für die Klasse hatte. Es gab drei Gruppen für den Verkauf. In der ersten Gruppe waren 12 Kinder, in der zweiten Gruppe waren 8 Kinder und in der dritten Gruppe waren 3 Kinder. Die erste gruppe musste von 17 bis 18 Uhr verkaufen, die zweite musste von 18 bis 19 Uhr verkaufen und die letzte Gruppe musste von 19 bis 19.30 Uhr verkaufen. Dann haben wir den Verkauf geschlossen und alles abgebaut.   Max, 4c

Wie in jedem Jahr fand die Weihnachtsfeier in unserer Schule statt. Dieses Jahr hat Frau Berkenheger sich überlegt, dass wir Weihnachtsdeko basteln und verkaufen sollten. Es wurden Sterne zum Aufhängen, Bäume als Serviettenständer, Engel, Wichtelaufhänger, Türsteherwichtel, Sterne und Monster als Kühlakkus gebastelt. Die Klasse 2 bastelte Engel aus Wachs und verkaufte sie für die Partnerschule in Indien. Als alle Zuschauer, Käufer und Eltern da waren, sangen alle Kinder aus den Klassen die Lieder: „Dicke rote Kerzen“ und „Lampen aus“. Dann haben die erste und zweite Klasse den Weihnachtsbaum geschmückt. Danach sangen wir wieder zwei tolle Lieder: „I hear them“ und „Wo und wie und was und wann“. Als wir fertig waren, fingen wir an, unsere Sachen zu verkaufen. Die Besucher durften sich Wertmarken kaufen. Diese konnte man dann für Essen und Trinken umtauschen. Zu essen und trinken gab es u.a.: Würstchen in Brötchen, Waffeln, Glühwein, Wasser, Apfelschorle und Kaffee. Für den Verkauf von Deko nahmen wir 731€ ein. Ich fand: „Das war eine schöne Feier!“     Lennart, 4c

 

Das Weihnachtsbaumschmücken wurde um 17 Uhr eröffnet. Als Erstes haben wir gesungen. Nach zwei Liedern haben die 1. und 2. Klasse Deko aufgehangen. Dann haben Frau Mader und Herr Nöring vom Förderverein noch etwas erzählt. Die 4. Klasse hatte einen Verkaufsstand. Jeder aus der 4. Klasse war einmal mit dem Verkaufen dran. Bei dem Verkaufsstand gab es Kekse, Beton-Engel, Karten, Serviettenständer,... Die 3. Klasse hat Basteln angeboten. Es gab viel zu essen: z.B. Kartoffelsuppe und Würstchen. Die Eltern haben das Essen und die Getränke verkauft. Für die Kinder gab es Kinderpunsch, Wasser und Apfelschorle. Die Warteschlange bei dem Grill war die längste. Um sich Essen und Trinken zu holen, musste man Wertmarken kaufen. Das Weihnachtsbaumschmücken war um 19.30 Uhr zu Ende. Der Verkauf war sehr gut.     Kira, 4c

 20191129 1  20191129 2  20191129 3

 

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand

Am 1.Oktober 2019 wählten die Mitglieder des Fördervereins am Standort Niederaden einen neuen Vorstand. Die einzelnen Ämter sind wie folgt besetzt:

    • Herr Nöring                         > Vorsitzender
    • Frau Kokesch                       > stellvertretende Vorsitzende
    • Frau Wienand-Dedmann       > Kassiererin
    • Frau Heckers                       > stellvertretende Kassiererin
    • Frau Aufmhoff                     > Rechnungsprüferin
    • Frau Wille                           > Rechnungsprüferin
    • Fau Berkenheger                 > Schriftführerin
    • Frau Müller                         > Beisitzerin
    • Frau Pottgießer                   > Beisitzerin

Auf der Versammlung wurde noch einmal darauf hingewiesen, wie wichtig der Förderverein für die Schule ist. Ohne ihn könnten Projekte wie "Der Körper gehört mir", das Zirkusprojekt, der Mathewettbewerb nicht unterstützt werden. Auch die Ausstattung aller vier Klassen mit Beamer, Präsentationskamera und Laptop war nur mit Hilfe des Fördervereins möglich. Die Kinder hätten in den Pausen kein Spielzeug und kaum Spielgeräte. Man könnte noch viele weitere Punkte aufzählen, wo der Förderverein hilft.

 

Schultimer für alle Schüler

Auch im Schuljahr 2019/2020 gab es wie in den Jahren davor für jeden Schüler der Grundschule Niederaden einen Schulplaner vom Förderverein.

 

Reibeplätzchen statt Schokolade vom Nikolaus

In diesem Jahr überraschte der Förderverein die Kinder mit frisch zubereiteten Reibeplätzchen. Mit Apfelmus ließen die Kinder sich die warmen Reibeplätzchen schmecken.

Reibepltzchen zum Nikolaus 2018

 

Freude über Spielzeug

Am 19.11.2018 kam Frau Müller als Vertreterin vom Förderverein Niederaden zum Wochenstart. Sie verteilte Spielzeug für die Pause und Bälle für den Sportunterricht. Die Kinder freuten sich sehr und nahmen das Spielzeug begeistert an.

NA Spendenbergabe 20181119

 

Pausenspiele und Mathematerialien als Weihnachtsgeschenk

Am letzten Schultag im Jahr 2017 kam Frau Kokesch (stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins) mit einem großen Paket in die Schule. Die 100 Kinder schauten gespannt zu, als der Karton geöffnet wurde. Es waren Würfel für den Mathe-Unterricht und Pausenspiele (Diabolos, Seilchen, Bälle, Laufdosen, ... ). Alle freuen sich nun noch mehr auf die Pausen.

Spiele vom Frderverein20171222 081517 

 

Mini-Taschenlampen vom Nikolaus

Am 6. Dezember 2017 um 8.00 Uhr morgens trafen sich die 4 Klassen zum gemeinsamen Singen im Musikraum. Überraschend kamen 5 Mitglieder vom Förderverein und hatten für jedes Kind eine Mini-Taschenlampe als Nikolausgeschenk. Die Kinder bedankten sich mit einem Lied und hatten anschließend viel Spaß beim Spielen mit der Lampe.

20171206 081339  20171206 081411  20171206 081638  20171206 081734

 

 

 


 

  

Anregungen und Verbesserungsvorschläge 

Ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge werden auch im Schuljahr 2019/2020 unseren Kindern zugute kommen.Wir sind auf ihre Hilfe/Unterstützung angewiesen und würden uns freuen wenn sie uns eine E-Mail schickenmit Vorschlägen zur

  • Verschönerung des Schulhofes
  • Anschaffung von zusätzlichen Büchern
  • Ergänzung der Spielgeräte
  • ....
 
 

 

 
weitere Infos hier